MArio Sager

Sponsoring – Pasta Power für Sportler

Teigwaren sind aus der Ernährung eines Sportlers nicht wegzudenken. Die in Teigwaren enthaltenen komplexen Kohlenhydrate liefern dem Sportler die Energie, die er für Ausdauer- und Höchstleistungen braucht. Um die Sportler bei Ihren Wettkämpfen zu unterstützen, engagiert sich Bschüssig als Sponsor an verschiedenen Ausdauer-Sportanlässen in der ganzen Schweiz wie Marathon, Triathlon, Stadt- und Bergläufe, Mountainbike- und Radrennen, Langlaufanlässen etc. Im Rahmen der Möglichkeiten werden auch regionale Sportvereine gefördert und Veranstaltungen unterstützt.

 

 

 

 

 

  • Anfragen: Ich brauch' meine BSCHÜSSIG und ERNST!

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Wir bedanken uns sehr für Ihr Interesse an BSCHÜSSIG und ERNST Teigwaren. Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir – obwohl wir gerne überall helfen und unterstützen würden – unsere werblichen Schwerpunkte langfristig fixieren müssen. Aus Budgetgründen sowie aufgrund der überaus zahlreichen täglichen Anfragen aus dem In- und Ausland mussten wir auch strengere Sponsoringrichtlinien für Bschüssig und Ernst verfassen und können keine zusätzlichen Sponsorings und Unterstützungen in Form von Finanz- oder Sachleistungen mehr eingehen.

    Zudem würde aufgrund des hohen Gewichtes unserer Produkte in den meisten Fällen der Transport teurer kommen als der Wert der Spende. Wir ersuchen um Ihr Verständnis und wünschen für Ihr persönliches Projekt trotzdem viel Erfolg!

  • Autogrammstunden mit den FCL-Spielern im Raiffeisen Football-Camp organized by MS Sports

  • 14. Säntis-Classic

    Das Radevent zwischen Alpstein und Bodensee
    Sonntag, 16. Juni 2013

    Lebe den Traum zwischen Alpstein und Bodensee! Radsportvergnügen für Vereine und Einzelfahrer in einer herrlichen Landschaft mit Start und Ziel in Weinfelden TG. Jetzt anmelden und bei der Frühbucherverlosung attraktive Preise gewinnen! Weiter Infos unter www.saentis-classic.ch

    Pasta Premium wird mit dem Pastamobil vor Ort sein und die hungrigen Sportler und Zuschauer mit feinen Teigwaren stärken.

  • Und was hast du in den Ferien gemacht?

    Seit 2008 ist Bschüssig stolzer Hauptsponsor der MS Sports Fussballcamps, welche neu aufgrund des Engagement der Raiffeisenbank nun Raiffeisen Football-Camps organized by MS Sports heissen.

    Genug von langweiligen Ferien vor dem Fernseher! Du willst Tore schiessen wie Ronaldo und Messi? Oder einfach nur Spass haben beim Kicken?

    Bei MS Sports bist du goldrichtig, wenn du in den Ferien Fun & Action erleben und dabei noch neue Freunde für’s Leben finden willst!

    Die Pasta Premium AG, mit der Marke Bschüssig unterstützt die Jugendförderungscamps schon seit 2008 als stolzer Hauptsponsor. Teigwaren geben Energie um die sportlichen Herausforderungen zu meistern.

    Aber, was ist eigentlich so ein „Camp“?

    Bei den MS Sports Camps kannst du eine Woche lang deinen Lieblingssport machen, mit tollen Trainern und Betreuern. Du kommst in der Früh zum ersten Training, bekommst dann ein leckeres Mittagessen. Dreimal pro Woche gibt es ein Menü mit Bschüssig Teigwaren. Dann wirst du nach dem zweiten Training, so gegen 16:00 Uhr am Nachmittag wieder abgeholt, sodass du noch Zeit mit deiner Familie und anderen Freunden verbringen kannst.

    Übrigens: neben Spass und Sport bekommst du auch tolle Geschenke, wie zum Beispiel beim Raiffeisen Football-Camp ein cooles Fussballshirt, Hosen, Stutzen und einen Ball! So wird dir dein Lieblings-Sport-Camp immer in Erinnerung bleiben!

    Wissen eigentlich deine Eltern, wofür MS Sports steht?

    MS Sports steht seit 6 Jahren für Qualität, Engagement und Verbindlichkeit. Wir sind fair & authentisch, kreativ & innovativ, loyal & verbindlich, zielstrebig & entschlossen. Wir wollen, dass Kinder (so wie du!) Spass am Leben haben und das Beste aus sich und ihren Mitmenschen herausholen. Wir wollen, dass Kinder ihr volles Potential ausschöpfen können, egal woher sie kommen und welche Ziele sie im Leben haben. Wir unterstützen Kinder, Jugendliche, Eltern, sogar ganze Gemeinden dabei ein positives Umfeld zu schaffen, welches von Toleranz, Integration und Menschlichkeit geprägt ist. Jeder kann ein Teil von MS Sports sein, Kinder, Erwachsene, Trainer, Unternehmen, Gemeinden – Was zählt ist, dass am Ende alle mit einem Lächeln wieder nach Hause gehen.

    Wer gerne dabei sein möchten sei es bei einem Fussballcamp oder auch ein Camp der Sportarten Reiten, Tennis oder Hip Hop Tanzen kann sich auf der Webseite www.mssports.ch detailiert informieren und online anmelden.

  • Beach-Volley-Schweizermeisterschaft in Bern

    Nun ist es leider schon wieder soweit: Die Coop Beachtour 2012 ist mit einem fulminanten Abschlussturnier - Schweizermeisterschaft - auf dem Bundesplatz in Bern zu Ende gegangen. Nebst an Spannung kaum zu übertreffenden Matches erlebten wir auch sentimentalere Momente. Um es mit den Worten der Berner Zeitung auf den Punkt zu bringen: "Ein Grosser springt ab." Für Sascha Heyer war es das letzte Turnier seiner Aktivzeit. Auch Simone Kuhn verkündete noch an der Schweizermeisterschaft, dass sie nicht mehr länger aktiv dabei sein wird. Beide standen an ihrer letzten Schweizermeisterschaft nochmals auf dem Siegertreppchen. Heyer-Chevallier schafften es dabei ganz zu Oberst aufs Podest. Kuhn-Zumkehr holten sich Bronze. Bei den Frauen gewann zum ersten Mal das Duo Forrer-VergéDépré.

  • Die Coop Beachtour machte halt in Basel

  • Das Pastamobil war am Beachvolley-Event in Zürich

  • Heuschers Achterbahnfahrt – Schweizer Frauen top

  • Forrer/Vergé-Dépré leider nicht in London - Sieg für Heuscher/Bellaguarda

  • Das Wunder von Rom - 2 Bschüssig Pro Team's an den Olympischen Spielen in London

    Die Sensation ist perfekt: Nach Heuscher/Bellaguarda qualifizieren sich auch Heyer/Chevallier mit einem grandiosen dritten Rang am Grand Slam in Rom für die Olympischen Spiele 2012 in London!

  • Doppelsieg für die Bschüssig-Teams am Beachevent Olten

  • Forrer/Vergé-Dépré gewinnen das CEV Masters in Baden!

  • Swiss Beachschool powered by Bschüssig – Das kostenlose Beachtraining für Schulklassen

    Die Athleten des Bschüssig Pro Teams geben im Training Technik, Taktik und Regeln in spielerischer Form an Schulklassen weiter. Schulklassen können dieses Projekt kostenlos mit ihren LehrerInnen besuchen.
    Die nächsten Termine sind:
    • Freibad Bergholz Wil: 14. Juni
    • Badi Gossau: 18. / 19. Juni
    • Kantonsschule Frauenfeld: 27. / 28. August
    • Beachanlage Kellen Goldach/Beachevent rorschach: 21., 23., 24. August

    • Gossau

    • Beachschool

    • Amriswil

    • Beachschool

    • Wangen

    • Geralfingen

    • Niedergoesgen

    • Olten

    • Wangen an der Aare

    • Zug

  • Bschüssig Pro Teams – Olympia noch in Reichweite

    Für die Schweizer Beachvolleyballer liegt der Olympia-Quotenplatz weiterhin in Reichweite – trotz der Niederlage im Endspiel des Continental-Cup-Halbfinalturniers in Zug und Luzern. Die Schweizer Männer verloren den Final gegen Norwegen 1:3. Der einzige Sieg gelang Sascha Heyer/ Sébastien Chevallier gegen Iver Horrem/Oivind Hordvik zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Patrick Heuscher/Jefferson Bellaguarda verloren beide Spiele gegen ihre norwegischen Konkurrenten. Doch das Spitzenduo wird sich aller Voraussicht nach via Weltrangliste (Top 16 im bereinigten Ranking) für die Olympischen Spiele in London qualifizieren und deshalb im Final des Continental Cup im türkischen Alanya (22. bis 24. Juni) nicht teilnahmeberechtigt sein. In Alanya, wo der Abschluss der äusserst komplizierten europäischen Ausscheidung stattfinden wird, sind maximal drei Olympia- Tickets zu vergeben.

    • Locarno

    • Final gegen Norwegen

  • Mission London – Sascha und Seba, bitte übernehmen!

    Vom 27. Juli bis 12. August 2012 schaut die Welt nach London! 24 Beachvolleyball-Teams kämpfen um Olympiagold, Ruhm und Ehre. Mit dabei: unsere Schweizer Beachvolleyball-Cracks Sascha Heyer und Sébastien „Seba“ Chevallier. Die „Mission London“ unserer Beachboys läuft auf Hochtouren. Mehr Infos zur «Mission London»

  • Seba wird zum FIVB Rookie of the year 2011 gewählt!

    Was für eine Krönung dieser phänomenalen Saison - Seba wird vom Volleyball-Weltverband FIVB und den Athleten in einer Wahl zum «Rookie of the year 2011» - notabene zum besten Neuling auf der FIVB Beachvolleyball World Tour - gewählt! Neben den grossen Abräumern Alison («Best Blocker», «Best Hitter» and «Best offensive player») und Emanuel («Most Outstanding») gewann Eric Koreng den Titel «Best Server», Phil Dalhausser den «Best Setter» und Mariusz Prudel den Award als "Most improved player».

    Website von Heyer/Chevallier

    Artikel auf blick.ch

  • Nächster Erfolg für Team Vorarlberg

    Robert Vrecer hat souverän die Gesamtwertung der Oberösttereich-Rundfahrt gewonnen. Damit ist das Team Vorarlberg klar die Nummer 1 in Österreich.

  • Team Vorarlberg führt im Quali-Ranking zur Österreich Rundfahrt

  • MS Sports Camp in Horgen

    Impressionen vom MS Sports Camp in Horgen.


  • MS Sports Camp in Hergiswil

    David Zibung und Michel Renggli geben Autogramme.


  • 2000 Kids in MS Sports den Sommercamps

    Während sieben Wochen in den Sommerferien laufen die MS Sports Sommercamps. Kids haben die sinnvolle Möglichkeit sich jeweils von Montag bis Freitag intensiv einer Sportart zu widmen und gleichzeitig die Sozialkompetenz und das Selbstvertrauen zu verbessern. Es finden in allen Regionen der Deutschschweiz Tagescamps statt und auf dem Campus Sursee sogar Camps mit Übernachtung, sodass theoretisch Kids aus ganz Europa teilnehmen können. MS Sports fördert mit Hilfe von zahlreichen Partnern aus der Privatwirtschaft die Schweizer Jugend. Auch Rivella ist nun im Boot und fördert die sinnvollen Sportcamps.

    Die meisten Kids besuchen eines der zahlreich organisierten Fussballcamps. Mit Tennis, Hip Hop Streetdance, Reiten, Golf, Schwimmen und Bogenschiessen werden weitere coole Sportarten angeboten. Um die sportlichen Aktivitäten der Mädchen weiter zu fördern, werden die beliebtesten Bereiche der Mädchen das Reiten und das Hip Hop Tanzen für nächstes Jahr noch massiv ausgebaut. Die mit viel Herz und Leidenschaft durchgeführten Camps, welche von Spezialisten der jeweiligen Sportart geleitet werden, sind für alle Familien finanzierbar. Ist der Campbeitrag für ein Fussballcamp nur 189.- (Alles inkl. auch Essen, 20h Fussballschule, Ball, Fussballshirt usw.)

    Das Konzept mit täglich zwei Trainings, feinem Mittagessen und zahlreichen Highlights wie Lagerolympiade, Mini WM und Autogrammstunden mit Stars ist herausragend und dank guten, motivierten Trainern für alle Kids zwischen 6-15 Jahren ein Erlebnis. Diesen Sommer besuchten FC Luzern Fussballprofis die Camps in der Zentralschweiz.

    Alle Infos über die MS Sports Camps und die Möglichkeit sich Online anzumelden findet man auf www.mssports.ch oder man bestellt im Dezember die Broschüre für die Camps 2012. (Per SMS 0795209801 unter Angabe der Adresse möglich). Neben den Sommercamps finden auch Camps in den Frühlings- und Herbstferien statt, sowie ein Skilager (27.12 – 31.12.2011) und Hallenfussballcamp (02.01 – 06.01.2012) in den Weihnachtsferien.

  • Iss dich fit TV – Zwei Sendungen mit Emil Bolli

    "Iss dich fit TV – Spezial" widmete sich während zwei Folgen dem Koch der Fussball Nationalmannschaft. Emil Bolli kocht für zwei Alt-Internationale (Jörg Stiel und Andy Egli) und zwei aktuelle Nationalspieler (Marco Wölfli und Moreno Costanzo).


    Internet TV
    Internet TV

  • MS Sports Camp in Rothrist war ein voller Erfolg

    Bericht FC Rothrist

  • MS Sports Camps – Pasta Premium unterstützt mit Ernst-Teigwaren

    MS Sports fördert und fordert die Kids! In der Deutschschweiz wird mittlerweile ein sehr grosser Beitrag an die sportliche Ausbildung der Kids geleistet. Alle Mädchen und Jungs mit den Jahrgängen 1995 – 2005 sind herzlich willkommen in den Schulferien ein Sportlager zu besuchen. Pasta Premium unterstützt die Camps mit der Marke Ernst Teigwaren und sichert somit die so wichtigen Jugendprojekte von MS Sports.

    Mit 28 Fussballcamps in den Regionen Zentralschweiz, Basel, Bern, Aargau und Zürich sowie der Möglichkeit an Camps (Tennis, Tanzen, Unihockey, Golf, Reiten und Schwimmen) teilzunehmen ist MS Sports ein Segen für alle Familien mit Kids und Teenies. MS Sports begeistert die Kids und vermittelt Freude am Sport.

    2011 ist das fünfte Camp-Jahr, das Mittagsprogramm wird noch viel attraktiver gestaltet und letzte Korrekturen im Ernährungsprogramm wurden veranlasst. Mit einem Apfelsponsor und Gemüse- und Salatpartner wird das Essen nicht nur sehr fein sondern auch noch sehr gesund. An drei von fünf Mittagen werden Hörnli, Spaghetti und Nudeln von Ernst Teigwaren als Beilage serviert.

    Ansonsten halten wir unser attraktives Preis/Leitungsverhältnis für die fünftägigen Camps aufrecht.
    Kids können zum Beispiel im Fussballcamp für nur 189.- zehn Fussballtrainings (à 2h) besuchen, die Mini-WM spielen, ein Fussballtrikot, Ball und viele Geschenke mit nach Hause nehmen und werden jeden Tag warm verpflegt und mit Getränken versorgt. Mit viel Herzblut leiten junge talentierte Trainer und erfahrene Trainerlegenden die Fussballtrainings in Kleingruppen von maximal zwölf Kids.

    MS Sports als private Organisation arbeitet eng mit den Vereinen und Schulen und Gemeinden zusammen. Ziel ist es der Jugend die Freude am Fussball, Sport und der Bewegung zu vermitteln. Teilnahmeberechtigt sind alle Boys und Girls mit Freude am Sport. Die Trainingsgruppen werden alters- und leistungsgerecht eingeteilt.  Weiter Informationen und die Möglichkeit sich anzumelden gibt es auf der Webseite www.mssports.ch oder in unserer Broschüre, die man unter info@mssports.ch oder per Telefon 079/5209801 anfordern kann.

  • Jugendförderung bei MS Sports

    Seit Mai 2009 unterstützt Pasta Premium AG die MS Sports Fussballcamps und Sportcamps.

    MS Sports Feriencamps für Kids

    Bei den MS Sports Camps wird allen Boys und Girls im Alter von 6 bis 16 Jahren eine sinnvolle Beschäftigung in den Ferien ermöglicht. In der Deutschschweiz finden total 28 Fussballcamps und viele weitere Camps in den Sportarten Tennis, Hip-Hop-Streetdance, Unihockey, Reiten, Golf und Schwimmen statt. Neu können die Kids auch an einem kombinierten Sport- und Sprachcamp (Englisch/Französisch) teilnehmen.

    Weitere Infos zu den Camps und der Anmeldung finden Sie auf der Website von MS Sports.

    Stars
														wie Joetex Frimpong vom FC Luzern besuchten das Fussballcamp.
  • WM-Abenteuer abseits des grünen Rasens

    Professionalität, Einsatzbereitschaft, viele emsige Helfer und eine grosse Portion Improvisationskunst – so lautete das Erfolgsrezept von Nati-Koch Emil Bolli und seiner Tochter Manuela bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010™ in Südafrika.Emil Bollis Bericht von der WM

     

     

    Für den Küchenchef des "Hotel Bern" und Spezialisten für Sportlerernährung kommt nur eine Teigwaren-Sorte in Frage: Ernst. Auf seiner Website erklärt er warum und hat auch sonst viel Interessantes zu bieten. Emil Bollis Homepage